Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #127: Nix Neues

Schon Bulgakov hat in „Der Meister und Margarita“ erklärt, dass Pläne oft genug Makulatur sind. Was wir im letzten Jahr erlebt haben, ist also gar nichts wirklich Neues. Meine Erkenntnis: Auch ich werde dir nicht viel Neues erzählen können. Aber vielleicht kann ich ein anderes, neues (?) Licht auf das werfen, was ich erzähle. Vielleicht bringt dir das eine neue Erkenntnis. Wir werden sehen.

Ich wünsche dir – auch das ist nicht ganz neu – ein wunderbares, gesundes und buntes 2021 und freue mich auf unseren Kontakt hier und da und dort.


Hinterlasse einen Kommentar

Montagabend #109: Papier oder elektronisch

Jedes Jahr im September kaufe ich mir ein neues Terminbuch fürs nächste Jahr. Das Übertragen der Geburtstage, das Eintragen der schon bestehenden Termine, das ist jedes Mal ein Ritual. Und jedes Jahr denke ich aufs Neue darüber nach, auf einen elektronischen Kalender umzusteigen. In diesem Jahr denke ich laut …