Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #115: Werbung für Nina

Seit ein Fotograf in Bern mich mal aufgefordert hat, mich beim Fotografiert-Werden auf eine Stuhllehne abzustützen, stehe ich ganz gern vor der Kamera. Seit ich Geschichten erzähle, ist es für mich eher schwierig, vor einer Kamera still zu stehen, was nicht so gut für die Ausbeute ist.

Tja, und nun sind meine Haare seit der letzten Fotosession kürzer geworden, eine andere Brille hab ich auch, die Falten sind ein bisschen tiefer … du weißt schon: Zeit für neue Bilder. Gerade rechtzeitig kam der Tipp von Christiane aus Basel (sic!), die mir eine Fotografin in Hamburg empfahl – Nina Grützmacher.

Da war ich letzte Woche, und das, was ich dir hier im Video erzähle, kann nur ganz rudimentär wiedergeben, was ich erlebt habe. Wenn DU neue Bilder brauchst, probiere es aus. Es lohnt sich garantiert!