Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


2 Kommentare

Montagmorgen #123: Eine Adventsgeschichte

„Das Radio“ will heute Morgen wissen, welche Weihnachtsfilme ich schon gesehen habe. Meine Antwort: „Keinen!“ Dafür habe ich gestern eine weihnachtliche Geschichte erzählt, und weil’s so schön war und wir in diesem Jahr so wenig Gelegenheiten haben, Geschichten live zu hören, erzähle ich sie nochmal. Vielleicht hast du sie schon einmal von mir gehört … es ist einfach eine meiner Lieblings-Lieblingsgeschichten.
Und wenn dir gar nicht weihnachtlich zumute ist und du lieber wissen willst, was ich „eigentlich“ mache, dann guck doch mal meine neue Webseite an und erzähl mir, was du davon hältst: www.roswithamenke.de


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #71: Die Schneekönigin

Adventszeit ist Geschichtenzeit. Eine Unterhaltung mit meiner Kollegin und Freundin Frau Wolle hat mich inspiriert, ein paar Pfund Moral aus einem lothringischen Märchen herauszunehmen. Was dabei herausgekommen ist, kannst du hier hören. Hier noch einmal die im Video erwähnte Quellenangabe der ursprünglichen Geschichte: „Nach mündlicher Erzählung von Luise Portmann (Winter 1938/39). Aus: Lothringer Volksmärchen, gesammelt und hrsg. von Angelika Merkelbach-Pinck, Kassel 1940, S. 36-38.“ Bärenreiter-Verlag, Kassel.