Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben

Bern


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #155: Nostalgie

Bern, Sonntagmorgen, Sonnenschein, Münsterplattform … und auf einmal sind die Erinnerungen an den Sommerabend vor 29 Jahren wieder da, als ich zum ersten Mal hier stand. Ich verstehe, warum ich mich damals in Bern verliebt habe. Ich sehe, dass es immer noch wunderschön hier oben ist. Und ich weiß, dass ich garantiert nicht hierher zurückkehren will. Das ist sehr beruhigend.


Kennst du solche Erinnerungen und Gedanken? Und was machst du damit?


Hinterlasse einen Kommentar

Erlesen

Erlesen

Dass man in den Berner Gassen und Gässchen merkantile Kleinode entdecken kann, ist bekannt. Seit letztem Samstag gibt es ein weiteres Juwel: Im Progr West, Speichergasse 4 hat «erlesen – Raum für gedruckte Feinkost» eröffnet.  Wenn du Freude daran hast, Texte nicht nur zu lesen, sondern auch anzuschauen, zu berühren, mit ihnen zu spielen, dich mit ihnen auf vielerlei Art auseinanderzusetzen, dann schau nach, wann du am nächsten Mittwoch-, Donnerstag-, Freitag- oder Samstagnachmittag nichts vor hast. Und dann: Nix wie hin!

Natürlich findest du «erlesen» auch im Netz: www.erlesen.org. Aber ehrlich: Das Web reicht nicht, um das neue Berner Schmuckstück zu beschreiben. Ich wünsche dir viel Spaß beim Erkunden.