Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Geschichten übers Schreiben, Erzählen, Heiraten. Und über Geschichten


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgengeschichte #36: Verbündete

Ja, ich musste all meinen Mut zusammennehmen, um zwei selbst gestaltete Anzeigenentwürfe und einen Pressetext auf facebook zu teilen und „den Schwarm“ um Rat und Feedback zu bitten. Es hat sich gelohnt. Ich lerne, was andere denken und sehen. Ich sehe, dass auch kluge Profis sich nicht einig sind. Ich muss meine Entscheidung nach wie vor allein treffen.
Und ich weiß: Da draußen gibt es Menschen, die mir helfen, wenn ich sie darum bitte. Das ist großartig, und dafür danke ich von Herzen. Dass dieses „Verbündete-Finden“ auf diese Weise möglich ist, verdanke ich der Digitalisierung … tja, und über das „Gespinst der Digitalisierung“ hatte ich eigentlich an diesem Montag reden wollen. Doch dazu später, wenn ich das Buch mit diesem Titel gelesen habe 😉  …

Und übrigens: Ab sofort erscheint jetzt auch das generelle Thema meiner Montagmorgengeschichte im Titel. Vielleicht ist das auch für dich leichter, einen Text wiederzufinden. Für mich wird es hoffentlich so sein.


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgengeschichte. Die Dreiundzwanzigste.

In der letzten Woche habe ich um Feedback zu meiner Geschichte gebeten. Danke an alle, die mir per WhatsApp, Telefon und E-Mail ihre Gedanken zu meinen Stärken rückgemeldet haben. Das hat gut getan. In der heutigen Montagmorgengeschichte erzähle ich von einer dieser Rückmeldungen. Vielleicht ermuntert dich das, auch mal um Feedback zu deinen Stärken zu bitten. Es kann so schön sein!