Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


2 Kommentare

Montagmorgen #169: Routinen

Wann hat das, was in deinem Alltag geschieht, Zeit, sich zu setzen und auch für dich zu einer Geschichte zu werden? Bei mir haben sich gerade viele Routinen aufgelöst; jeder Tag ist auf eine besondere Weise anders. Meine beiden Strickprojekte zeigen die Unterschiede … und einen Weg, wieder in die Ruhe zurückzufinden.

Montagmorgen #160: Geduldsfaden

Hinterlasse einen Kommentar


Es ist zum Verzweifeln, wenn nicht gar zum Schlapplachen: Ich erzähle eine Montagmorgengeschichte über Geduld, und dann ist das Internet hier so langsam, dass das Hochladen fast zwei Stunden dauert.

Also … ich lasse das hier jetzt mal laden und gehe zum Corona-Test. Wahrscheinlich muss ich da auch ewig anstehen, denn ab heute gelten in Schleswig-Holstein wieder strengere Vorschriften. O je!


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #144: „Häppchen“ proben

Wie übst du eigentlich deine Präsentationen und Vorträge? Immer schön von Anfang an und dann mit allen nötigen Korrekturen bis zum Ende? Keine gute Idee, sagt Storyteller Michael Harvey. Wie es anders und besser geht, erzähle ich hier. Die Präsentation von Sandra van de Cauter findest du hier.


3 Kommentare

Montagmorgengeschichte. Die Vierzehnte

Stell dir vor, es gäbe einen Markt für Fähigkeiten und Eigenschaften. Was würdest du dort anbieten? Was würdest du „kaufen“ wollen? … Ein kleiner Rückblick auf einen Seminartag im Jahr 1999 und die Folgen.