Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #83: Storytelling – die andere Perspektive

Vorletzte Woche habe ich bei Karin Tscholl (Frau Wolle, https://www.frauwolle.at) gelernt, noch besser, stärker, klarer aus meinen Geschichten zu leuchten. Was für Erzählkunst gilt, gilt noch mehr für autobiografische Geschichten, mit denen du im beruflichen Kontext „wirken“ möchtest.

Hier ist meine Lieblingsübung aus dem Seminar, die auch für Biografie-Geschichten ganz hervorragend geeignet ist.


2 Kommentare

Interview auf Story-Power

Oh je und oh ja. Selbst wenn man ein Interview im Vorfeld einigermaßen vorbereiten kann, ist das Beantworten von Fragen «live» schwieriger als eine Rede, ein Vortrag, ein kompletter Erzählkunstabend.

Ich hoffe, du findest trotzdem DEN EINEN überraschenden Tipp für deine eigenen Geschichten.


Hinterlasse einen Kommentar

Wer gute Mitarbeiter sucht, muss gut erzählen können.

Wer gute Mitarbeiter sucht, muss gut erzählen können,

… schreibt Dominik Godat. Wenn du all die Fragen, die Dominik Godat in dem Artikel stellt, beantwortet hast, wäre es doch sehr praktisch, deine eigenen Geschichten „bauen“ zu können. Hier kannst du es lernen: http://www.tausendundzwei.ch/workshops/workshop-geschichten-im-gesch-ft.html

Bis bald?