Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Ein Kommentar

Montagmorgen #98: Das Leben – ein Haus? Unveränderlich?

Na klar, kein Moment kommt zurück, niemals wird es so, wie es einmal war. Wenn du nur deine Zimmerpflanze oder die Zahl der Fliegenleichen auf dem Fußboden betrachtest, ist dir das sofort klar. Und dann gibt es Momente, in denen es noch viel klarer wird: Kein Zurück! In solchen Situationen erzähle ich schon mal ganz merkwürdige Geschichten. Hör rein, wenn du magst.

Und wenn du in Hamburg, um Hamburg, um Hamburg herum bist, dann besuch die Coworker im Casinopark in Wentorf. Dort geht es auch um Veränderungen, und zwar um die, die wir gestalten können. Damit´s besser wird. Videos von unseren Veranstaltungen findest du unter https://wentorf-gestalten.de/coworkland/livestream-und-videos, das Programm für die nächsten zwei Wochen ist hier.


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #97: Coworkland (und nicht Corona!)

Seit rund 10 Tagen steht der Coworkland-Container hier in Wentorf auf dem Casinopark. Eine Woche mit vielen Begegnungen, Vorträgen und Diskussionen liegt hinter uns. Selten war mir abends so klar, was ich in mein „Lerntagebuch“ eintragen kann, wie in der letzten Woche.

Wie wäre es, wenn auch du in dieser und den nächsten beiden Wochen dabei bist? Live im Casinopark, beim Livestream oder nachher zum Video-Gucken.

Hier ist das Programm der nächsten Tage:

Montag, 8. Juni, 11.30–12.30 Uhr Fitness-Stunde für berufstätige Mütter und ihre Kinder mit Sarah Söldner von der Familienwiege. Bitte pro Person eine Yogamatte und einen Luftballon mitbringen.

Montag, 8. Juni, 19.30–21.00 Uhr Vortrag, Austausch und praktische Übungen „Sehnsucht nach Verbundenheit“: Zugänge zu Sinn, Wissen und Kraft mit Frank Puckelwald.

Dienstag, 9. Juni, 19.30–21.00 Uhr Vortrag, Diskussion: „Storytelling im Business“: Tipps fürs Geschichten Erzählen im Geschäft mit Roswitha Menke, Trainerin und Erzählerin.

Mittwoch, 10. Juni, 19.30–21.00 Uhr Vortrag und Workshop „Coworking in Wentorf – wie soll es werden?“: Synergien, Möglichkeiten und Potenziale mit Jule Lietzau, Coworkland e.G. Donnerstag,

11. Juni, 19.30–21.00 Uhr Vortrag „Dörpsmobil – Mobilität ohne eigenes Auto“: mit Timo Wiemann, Koordinierungsstelle für elektromobiles Car- und Bikesharing in Schleswig-Holstein.

Donnerstag, 11. Juni, 18.00–19.00 Uhr Gemeinsames Singen mit der Band Shalom. Wer nicht singen mag, darf auch hinhören. Findet nur bei trockenem Wetter draußen und selbstverständlich mit gebührendem Abstand zwischen den Singenden statt. Mit Anmeldung an anmeldung@wentorf-gestalten.de.

Freitag, 12. Juni, 15.00-18.00 Uhr KalliArt-Nachmittag – Kennenlernen und Ausprobieren der Kalligrafie und des Letterings mit der KalliGraphikerin Antje Stapelfeldt. Materialspende erbeten

Freitag, 12. Juni, 15.00 Uhr Mr. X – das ziemlich rasante Verfolgungsspiel durch Wentorf. Mit Lina und Mitstreiter*innen. Ein Handy zu haben, ist von Vorteil aber nicht Bedingung. Treffpunkt 14.50 Uhr an der unteren Terrasse vom CoWorkLand-Container.

#coworklandwentorf


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #81: Denken ändern

Wenn ich zu einer neuen Erkenntnis gelange, vergesse ich das, was ich vorher gedacht habe. Ja, ich werde vermutlich sogar leugnen, je anders gedacht zu haben, als ich heute denke. Das erklärt der Journalist Sebastian Herrmann in seinem Buch „Gefühlte Wahrheiten“ (Aufbau Verlag, ISBN 978-3351037536).

Mein Denken hat sich in den letzten Wochen verändert, und ich habe versucht, diesen Prozess zu beobachten. Wie ich dazu gekommen bin, letzten Samstag auf dem Jungfernstieg gegen das Aussterben zu protestieren, erzähle ich hier.

Dass ich mich mit den Zielen von Extinction Rebellion und vor allen Dingen mit ihrer Art, miteinander und mit dem Thema umzugehen, sehr gut angefreundet habe, klingt – hoffentlich – durch.

Zum Nachlesen übers Denken und die Wahrheit:
Locker leicht zu lesen und sehr informativ:
Sebastian Herrmann: „Gefühlte Wahrheit“,
Aufbau-Verlag, ISBN 978 3 3510 3753 6
Nicht ganz so locker zu lesen, dafür noch fundierter:
Ortwin Renn: „Gefühlte Wahrheit“
Verlag Barbara Budrich, ISBN 978 3 8474 2271 6

Und wenn du mehr über XR wissen möchtest: https://extinctionrebellion.de/


2 Kommentare

Montagmorgen #65: Groß denken … und handeln

Mach dich auf was gefasst: Heute erzähle ich dir drei Geschichten. Sie passen einfach alle so prima zum Thema, und vielleicht helfen sie auch dir, ins Handeln und Umsetzen zu kommen. Darum geht´s:
  1. Wie die Messe „Wentorf Aktiv“ aus einer Idee entstanden ist und in weniger als sechs Monaten Realität wurde. Guck mal hier: http://www.wiw-Wentorf.de/Messe
  2. Warum ich dank meines groß denkenden Bruders auf dieser Messe einen „richtigen“ Stand habe und kein Möbelsammelsurium aus meiner Wohnung. Wenn du auch so einen klugen, kreativen Berater suchst, schau doch mal hier vorbei: www.wvs.de
  3. Wie ich durch ein Buch verstanden habe, was „Erzähler ohne Grenzen“ mit Märchen bewirken: https://www.erzaehlverlag.de/2019/10/14/schlüsselgeschichten-von-erzähler-ohne-grenzen/. Falls du noch ein kluges, inspirierendes Weihnachtsgeschenk suchst, wirst du hier fündig.