Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


2 Kommentare

Montagmorgen #167: Caroline

Deine Spende erreicht Caroline so:
Theater Fabelhaft, Sparkasse zu Lübeck, BIC NOLADE21SPL,
IBAN DE50 2305 0101 0160 4553 58, Verwendungszweck „Oben bleiben“.

Du möchtest live bei „Oben bleiben“ dabei sein? – Hier sind die Termine:

14.10., 19 Uhr, Wentorf, Martin-Luther-Kirche
15.10., 19 Uhr, Reinfeld, Matthias-Claudius-Kirche
17.10., 18 Uhr, Lübeck, Theater Fabelhaft

Wie sieht es heute bei Caroline in Bad Neuenahr aus – drei Monate nach der Apokalypse im Ahrtal?? Der Vater wohnt noch immer in der Notunterkunft in Bonn; der Sohn ist ins Studentenwohnheim gezogen. Caroline wohnt seit sechs Wochen wieder in ihrer – feuchten – Wohnung. Und sie sieht Chancen und Möglichkeiten trotz aller Hindernisse und Rückschläge. Viele Menschen, die aus der Stadt wegziehen, bringen ihr Blumen und Pflanzen, die sie auf Balkonen und Terrassen hatten. Caroline pflanzt sie aufs leere Nachbargrundstück. Jemand hat ihr eine daumenhohe Nordmanntanne und eine Christbaumkugel geschenkt. Deine Spende hilft, dass Caroline, ihre Familie und die vielen Helfer Weihnachten feiern können, bevor dieses Tännchen ein Weihnachtbaum ist.


Hinterlasse einen Kommentar

Montag(?)morgen #166: Prioritäten

Es gibt gute Gründe, warum diese Montagmorgengeschichte erst am Donnerstag erscheint und warum ich so aussehe, wie ich aussehe. Höre selbst 😉


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #92: Wie geht es dir?

Welche Geschichten wollen wir diese Woche, nächste Woche, nächsten Monat, in einem, fünf, zehn, zwanzig Jahren erzählen? … Eine Antwort gibt es schon am kommenden Donnerstag. Andere Antworten suche ich noch und freue mich sehr, wenn du dabei hilfst.