Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #73: Kurz vor den Raunächten

Die Raunächte stehen vor der Tür, und damit ist die Tür zur Geisterwelt ein Stückchen offen. Aber wie ist das mit den Geistern? Wie ist das mit den Toten? Als mir vor einigen Jahren zum ersten Mal jemand „begegnet“ ist, den ich zu seiner Zeit auf der Erde nicht gekannt hatte, war ich gar nicht so überrascht, wie ich es erwartet hätte. Seither nehme ich die Raunächte ernst, und das Ritual, das mir eine Freundin vor ein paar Tagen geschenkt hat, das werde ich durchführen. Wenn du es auch machen willst, hör hin:


2 Kommentare

Montagmorgen #69: Das Universum greift ein

Der Vorweihnachtsmarkt auf Gut Basthorst war verlockend: (Geschenk-)Ideen, Kunst, Kitsch und … ein altes Buch. Was drin steht und warum ich es dir jetzt nicht zeigen kann, erzählt diese Montagmorgengeschichte.
Wann hast du dich mal auf ein „Gottesurteil“ verlassen? Und wie zufrieden bist du mit dieser Entscheidung des Universums?


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgengeschichte. Die Zweiunddreißigste.

Die einen sagen, es sei einfach Zufall; die anderen glauben fest daran, dass das Universum mitspielt: Wenn nämlich Dinge synchron passieren – du klopfst hier an, und dort geht eine Tür auf, fast gleichzeitig. Mir ist das letzten Freitag passiert, und, ja, ich glaube ans Universum. Drum klopfe ich gleich auch bei dir an und frage dich: Kennst du spannende Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit mir im Gespräch herausfinden würden, wo und wie Geschichten IN Ihrem Unternehmen und außerhalb weiterhelfen würden? Und wenn ja, gibst du mir oder ihnen einen Kontakttipp?

Die Synchronitätsgeschichte vom letzten Freitag hörst du hier: