Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #112: Gefühle erzählen

Wie schaffe ich es, in einer Geschichte oder einer Rede Gefühle „rüberzubringen“? … Es ist einfacher, als du denkst.

Wenn du dich für die Kurse, Lehrgänge und Weiterbildungen der Zeremonienakademie interessierst, schau doch mal hier:

www.zeremonien-akademie.ch

Der nächste Lehrgang für Trauredner*innen startet im Herbst, ein Kurs für TrauERredner*innen beginnt im nächsten Jahr, und auch die Schreibwerkstatt „Wörter finden und Geschichten schreiben“ wird regelmäßig angeboten.


2 Kommentare

Montagmorgen #85: Das geht vorbei

Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Der Erzählkunstabend „Der Schimmel ohne Kopf“ am kommenden Donnerstag (19. März 2020) ist abgesagt. Darum erzähle ich heute eine andere Geschichte und hoffe, sie macht dir in diesen harten Zeiten ein bisschen Mut.

Das Zitat von Emmanuel Macron, das ich erwähne, findest du hier: https://www.freitag.de/autoren/reinhardt-gutsche/macron-geht-an-s-eingemachte-1?fbclid=IwAR0I6P7JaXTS5K221OEQUpAmeDOa6_sgOlseRTfdVxobgmP6L-9gqLwGwYE.

Das Original befindet sich hier: https://www.elysee.fr/emmanuel-macron/2020/03/12/adresse-aux-francais (abgerufen am 15. März 2020). Meine Frage bleibt: Wer sind „wir“, und was für ein „wir“ wollen wir denn?


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #81: Denken ändern

Wenn ich zu einer neuen Erkenntnis gelange, vergesse ich das, was ich vorher gedacht habe. Ja, ich werde vermutlich sogar leugnen, je anders gedacht zu haben, als ich heute denke. Das erklärt der Journalist Sebastian Herrmann in seinem Buch „Gefühlte Wahrheiten“ (Aufbau Verlag, ISBN 978-3351037536).

Mein Denken hat sich in den letzten Wochen verändert, und ich habe versucht, diesen Prozess zu beobachten. Wie ich dazu gekommen bin, letzten Samstag auf dem Jungfernstieg gegen das Aussterben zu protestieren, erzähle ich hier.

Dass ich mich mit den Zielen von Extinction Rebellion und vor allen Dingen mit ihrer Art, miteinander und mit dem Thema umzugehen, sehr gut angefreundet habe, klingt – hoffentlich – durch.

Zum Nachlesen übers Denken und die Wahrheit:
Locker leicht zu lesen und sehr informativ:
Sebastian Herrmann: „Gefühlte Wahrheit“,
Aufbau-Verlag, ISBN 978 3 3510 3753 6
Nicht ganz so locker zu lesen, dafür noch fundierter:
Ortwin Renn: „Gefühlte Wahrheit“
Verlag Barbara Budrich, ISBN 978 3 8474 2271 6

Und wenn du mehr über XR wissen möchtest: https://extinctionrebellion.de/