Erlesenes, Erlogenes, Erlebtes

Nachdenken übers Texten, Erzählen, Heiraten … Leben


Hinterlasse einen Kommentar

Montagmorgen #118: Alles falsch, oder?

2. November 2020, 6.45 Uhr, Außentemperatur 18°, ein Vogel singt in der Ferne. Meine Schweizreise ist abgesagt, der Auftritt in 17 Tagen auch. Lockdown-light nicht nur für mich, sondern für uns alle. Alles fühlt sich verd… falsch an. Ich habe immerhin zu tun, darf und kann arbeiten und bin dafür sehr, sehr dankbar.

Trotzdem Protest. Heute Abend, 20.00 Uhr unterm Hashtag #SangUndKlanglos. Wie still kann es sein? Wie viel Stille wollen wir ertragen? Wie können wir besser und kreativer mit unserer Angst und der Angst unserer Mitmenschen umgehen?

Auf verschlungenen Wegen erreicht mich die Nachricht vom Online-Kongress „Schulen im Aufbruch“. Ich höre rein, bin gefesselt (und das passiert wirklich selten, wenn es ums Hören und Gucken im Web geht). Dort stecken Mut und Optimismus. Hör doch mal rein, vielleicht findest auch du dort Anregungen und Ermunterung: https://schulen-im-Aufbruch-Kongress.de

Hab eine gute Woche und bleib gesund!